Leeds United Fans reagieren auf die Transfer von Danny Batth

Laut dem Live-Blog von Guts (30. August, 03:57 Uhr) wollen Leeds United und Sheffield Wednesday Danny Batth vor Ablauf der Frist am Freitag um 17:00 Uhr ausleihen.

Leeds-Trainer Marcelo Bielsa will seine Mannschaft verstärken, aber der Argentinier hat wenig Bereitschaft gezeigt, einen Verteidiger einzustellen.

Leeds hat Gaetano Berardi, Liam Cooper und Pontus Jansson als die drei besten Innenverteidiger, während Luke Ayling in dieser Saison auch in der Innenverteidigung gespielt hat.

Batth ist ein erfahrener Verteidiger und wird eine starke Unterstützungsoption für den Verein sein. Der 27-Jährige hat die Clubhierarchie verlassen und ist nach Leander Dendoncker nun die sechste Wahl von Nuno.

Er wurde am Dienstag nicht in den EFL Wolves Cup aufgenommen, obwohl Nuno viele Änderungen in der Startaufstellung vorgenommen hat.

Einige Fans von Leeds United haben die Social-Networking-Site Twitter besucht, um ihre Reaktion auf den Transferlink zum Ausdruck zu bringen, und es herrscht das allgemeine Gefühl, dass dies eine gute Wahl für den Club sein wird.

FIFA-Präsident Gianni Infantino reist in die Vereinigten Staaten

FIFA-Präsident Gianni Infantino reiste in die Vereinigten Staaten, um sich mit Donald Trump, dem Präsidenten des amerikanischen Landes, zu treffen. Trump begrüßte Infantino und den Präsidenten des US-Fußballverbandes, Carlos Cordeiro, um die Wahl der Vereinigten Staaten sowie Mexikos und Kanadas zur Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2026 in einer Entscheidung vom vergangenen Juni zu feiern.

Am Ende der Zeremonie gab Infantino dem Präsidenten zwei Fußballshirts mit dem Namen Trump auf dem Rücken und erklärte, wie Karten in diesem Sport funktionieren: „Im Fußball haben wir Schiedsrichter, und sie haben Karten, gelbe Karten und rote Karten. Die gelbe Karte ist eine Warnung, und wenn man jemanden abwählen will, zeigt man ihm die rote Karte“, sagte Infantino.

Fast ohne ihn zu beenden, nahm Donald Trump die gelbe Karte und beschloss, sie den anwesenden Journalisten zu zeigen: „Das gefällt mir“, sagte Trump, und Cordeiro schlug vor, dass er die Karten bei „der nächsten Mediensitzung“ verwenden könne.

Trump pflegt ein angespanntes Verhältnis zum Anbieter Betser, der ihn unterstützt, und wirft diesem vor, „falsche Nachrichten“ zu verbreiten und seine Leistungen nicht angemessen hervorzuheben. Während der Veranstaltung erinnerte Trump auch daran, dass sein 12-jähriger Sohn, Barron, „Fußball liebt“ und dass der Sport, der in den Vereinigten Staaten bisher eine Minderheit war, „einer der am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt sein muss.

Der Präsident prahlte damit, dass der amerikanische Fußballverband, als er versuchte, die Weltmeisterschaft 2026 zu gewinnen, ihn „ständig“ nannte, aber in Wirklichkeit „es brauchte nur einen Anruf“, denn als er hörte, dass es dieser sportliche Wettkampf war, wusste er, dass er „es tun wollte“.

Die Weltmeisterschaft 2026 ist das erste Mal, dass der Wettbewerb in drei Ländern ausgetragen wird, obwohl die Vereinigten Staaten 75 Prozent der Spiele ausrichten werden.

Warum kannst du dir die Spiele nicht ansehen?

Seine Anzeige, die erst vor einer Woche geschaltet wurde, fiel wie eine Bombe in den Sektor. Opensport, eine kleine spanische Plattform, die einige Leute sogar Bethard, die Heimat des Sports, nannten, sagte am 21. Mai, dass sie in diesem Jahr den gesamten Fußball (einschließlich europäischer Wettbewerbe und mehrerer ausländischer Ligen) über das Internet für 19,99 Euro im Monat geben würde. Viel billiger als jeder andere Dienst, könnte dies den Rest der Akteure des so genannten Fußball-Krieges (einschließlich Telefonica und Mediapro) erschrecken, aber wir sind erst seit zwei Runden in der Liga und seine Reihenfolge beginnt zu kollabieren.

Nach einer Woche von Berichten, die kamen und gingen, ohne dass jemand genau wusste, was mit diesem neuen Schauspieler los war, befand sich Opensport am vergangenen Wochenende in einer ganz anderen Situation, als es ein paar Tage zuvor vorhergesagt hatte. Ohne die UEFA Champions League, ohne die Europa League, ohne die Spiele der LaLiga Santander, die immer noch von beIN Sport (acht der neun, die täglich gespielt werden), ohne die Copa del Rey und mit dem Movistar Partidazo-Kanal, der ihr großes Banner zu Beginn dieser Reise sein sollte, auf Sendung ist. Auf seiner Website gab es keine Spur von seiner Rate von 19,99 Euro und nur ein Angebot mit der zweiten Liga und Minderheitensportarten, die in den vergangenen Saisons ausgestrahlt wurden, wie Boxen oder Formel E, für 7,99.

Wo Sie diese Saison Fußball online sehen können, damit Sie kein Spiel verpassen.
G.CID
Die Rückkehr in die Schule und damit die Rückkehr der LaLiga. Wenn Sie in diesem Jahr keinen Moment des Wettbewerbs verpassen wollen, hier die interessantesten Angebote, um ihn zu Hause zu sehen
Sie argumentieren, dass sie sich in Verhandlungen mit den Rechteinhabern befinden und dass sie, wie sie in dem Kommuniqué, in dem sie erklärten, dass sie den gesamten Fußball haben würden, die verschiedenen Wettbewerbe bei Abschluss der Abkommen einbeziehen werden. Aber wie konnte eine Plattform wie Opensport davon absehen, mit großen Namen wie Telefónica und Orange zu kämpfen, um mit LaLiga 1|2|3 allein gelassen zu werden? Und vor allem, werden sie jemals in der Lage sein, das zu halten, was sie versprochen haben?

Von der Madrider Plattform (erstellt von Ildefonso de Miguel, verhaftet im Fall Lezo, und für 17 Tage von seinem Sohn Guillermo de Miguel Ruano) sind recht optimistisch. Obwohl sie im Gespräch mit Teknautas versichern, dass sie nicht viele Informationen über den Grund für diese Situation geben können, erklären sie, dass diese Probleme bei der Abgabe der Ankündigungen auf die Verhandlungen mit Telefónica und Mediapro zurückzuführen sind und dass sie bald gelöst sein werden. Der Betreiber von José María Álvarez-Pallete ist der derzeitige Eigentümer der Fernsehrechte an den beiden europäischen Wettbewerben und den Spielen, die auf dem Sender Movistar Partidazo ausgestrahlt werden, und mit ihr verhandelt OTT (als Dienste wie Opensport oder Netflix bekannt), um alle Rechte durch den Kauf der Sender Movistar+ zu erwerben.

Regeln für Tenniswetten

Die Buchmacher haben unterschiedliche Regeln für bestimmte Sportarten, wobei Tennisspiele die häufigste Sportart sind, für die es unterschiedliche Regeln gibt. Es gibt 4 verschiedene Tennis Wetten Strategien, die wie folgt kategorisiert werden können:

Ball serviert

Damit die Wette gültig ist, ist nur ein Aufschlag im Spiel erforderlich. Das bedeutet, dass, wenn ein Spieler (z.B. wegen einer Verletzung) jederzeit nach dem ersten Aufschlag ausscheidet, die Wette bei den Buchmachern steht, die diese Regel für Tennis haben.

1 Satz fertiggestellt

Damit die Wette gültig ist, muss mindestens ein Satz im Spiel abgeschlossen sein. Das bedeutet, dass, wenn ein Spieler nach Abschluss eines Satzes ausscheidet, die Wette gültig ist. Wenn ein Spieler jedoch ausscheidet, bevor ein Satz beendet wurde, ist die Wette ungültig (storniert) und Sie erhalten Ihren Einsatz zurück.

2 Sets fertiggestellt

Damit die Wette gültig ist, müssen mindestens zwei Sätze im Spiel abgeschlossen sein. Das bedeutet, dass, wenn ein Spieler nach zwei Sätzen ausscheidet, die Wette gültig ist. Wenn ein Spieler jedoch ausscheidet, bevor zwei Sätze abgeschlossen sind, ist die Wette ungültig (storniert) und Sie erhalten Ihren Einsatz zurück.

Spiel abgeschlossen

Das gesamte Spiel muss abgeschlossen sein, damit die Wette gültig ist. Ein Spieler kann sich nicht zurückziehen, ohne dass die Wette ungültig ist.